Französisch-Polynesien
Tauchen-Französisch-Polynesien

Tauchen in Französisch-Polynesien - Tauchresorts und Tauchreviere

Das Tauchen in Französisch-Polynesien ist weltweit für schöne Taucherreviere bekannt. Da Französisch-Polynesien das ganze Jahr über ideale Tauchbedingungen und eine beeindruckende Unterwasserwelt bietet, ist es das perfekte Reiseziel sowohl für erfahrene Taucher als auch für Anfänger.

Was dich auf einer Tauchsafari in Französisch-Polynesien erwartet

Wir bieten dir eine Tauchsafari durch das Tuamotu-Archipel, das östlich von Tahiti liegt und für seine Fischgründe berühmt ist. Die beliebtesten Tauchplätze sind Rangiroa, die zweitgrösste Lagune der Welt, und Fakarava, ein wahres Wasserparadies. Hier kannst du Schwärme von Grauhaien, Hammerhaien, Mantarochen, Adlerrochen sowie Delfinen und vielen anderen Arten beobachten. Hinweis: Obwohl die meisten Tauchplätze für alle Niveaus zugänglich sind, solltest du aufgrund der unruhigen Strömung dennoch mehr Erfahrung haben, um in den Tauchpässen zu tauchen.

In Französisch-Polynesien kannst du dich auch für einen Aufenthalt in einem Hotel entscheiden, vor allem in den Austral- und Gesellschaftsinseln. Erstere ist weltberühmt für die Buckelwale, die sich hier von Juli bis Oktober zur Paarung einfinden. Dieses Schauspiel solltest du dir nicht entgehen lassen, allerdings ohne Flasche, dafür aber mit PMT! Die Gesellschaftsinseln bieten zahlreiche, äusserst abwechslungsreiche Tauchplätze, die alle Arten von Tauchern ansprechen: eine grandiose Unterwasserfauna in der farbenfrohen Lagune von Bora Bora, bunte Korallengärten und Zitronenhaie in Moorea, Wracks und Passagen in Raiatea... und nicht zu vergessen Tahiti mit seinen von wunderschönen Gorgonien bedeckten Steilwänden. Auf dem Gesellschaftsarchipel hast du die Wahl zwischen verschiedenen Hotels und Pensionen und kannst deine Ausflüge auch über die nahegelegenen Tauchbasen buchen.

Die beste Reisezeit für eine Tauchreise in Französisch-Polynesien

Eine Tauchreise in Französisch-Polynesien lässt sich zu jeder Jahreszeit in Erwägung ziehen. Die Temperaturen schwanken von Monat zu Monat nur wenig und die Sicht ist im Allgemeinen das ganze Jahr über gut, selbst während der Regenzeit von November bis April. Bitte beachte jedoch, dass in der Regenzeit immer auch das Risiko von Wirbelstürmen besteht.

Wenn du dich für eine Tauchreise in Französisch-Polynesien interessierst, aber weitere Informationen benötigst, kannst du uns gerne kontaktieren.

Gesellschaftsinseln

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft

Tuamotu-Archipel

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft

Austral-Inseln

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft