Saint Helena
Tauchen-Saint-Helena

Tauchen in Saint Helena - Tauchplätze und Tauchreviere

St. Helena, eine historische Insel und ein Paradies für Taucher.

St. Helena, diese kleine, abgelegene Insel inmitten des Südatlantiks, bietet dir einen unvergesslichen Aufenthalt und zahlreiche Tauchreviere. Neben der faszinierenden Geschichte, den beeindruckenden Klippen und der abwechslungsreichen Landschaft findest du hier Tauchplätze mit einer interessanten Meeresfauna: Mobulas, tropische Fische, historische Wracks und Walhaie.

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft
Mehr erfahren

St. Helena ist eine kleine Vulkaninsel im Südatlantik, über 2000 km von der afrikanischen Küste entfernt. Sie ist vor allem als Verbannungsort von Napoleon I. bekannt, der dort 1821 starb. Aber wusstest du, dass St. Helena auch ein aussergewöhnliches Tauchziel ist?

Die Insel wurde 1659 von der Britischen Ostindien-Kompanie besiedelt, die dort einen Stützpunkt für ihre Schiffe errichtete. Sie wurde 1834 an die britische Krone abgetreten und verlor ihre strategische Rolle nach der Eröffnung des Suezkanals im Jahr 1869. Heute ist St. Helena ein Überseegebiet des Vereinigten Königreichs mit einer Bevölkerung von etwa 4000 Einwohnern.

Unter Wasser hält St. Helena einige Überraschungen für dich bereit. Du wirst eine grosse Vielfalt und Menge an Meereslebewesen, historische Schiffswracks, schwarzen Sand und Lavatunnel entdecken. Du wirst über die dichten Wolken von St. Helenas weissen und gelben Schmetterlingsfischen staunen, einer endemischen Art, die das Wahrzeichen der lokalen Unterwasserlandschaft bildet. Du kannst auch Langusten, Thunfische, Muränen, Schildkröten und die riesigen Mobulas Tarapacana beobachten, die auch als "Chilean devil ray" bezeichnet werden. Sie können eine Flügelspannweite von bis zu 3,70 m haben.

Der absolute Höhepunkt sind jedoch die Walhaie. Diese Giganten der Meere kommen zwischen Januar und April nach St. Helena, um sich zu versammeln. Es gibt nur ausgewachsene Tiere, sowohl Männchen als auch Weibchen. Mit ihnen zu schwimmen, ist ein unvergessliches Erlebnis.

St. Helena erwartet dich, zögere nicht, in ihre Geschichte und Schönheit einzutauchen! Mehr Informationen bekommst du bei uns.

Karte

Klima & Reisezeiten

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
Ø Tagestemperatur
22°
23°
23°
22°
21°
19°
18°
17°
18°
18°
19°
20°
Ø Wassertemperatur
23°
24°
25°
25°
24°
23°
22°
21°
21°
20°
21°
22°
Beste Zeit zum Tauchen
3/3
3/3
3/3
3/3
2/3
1/3
1/3
1/3
1/3
1/3
1/3
3/3
.Obwohl die Insel in den Tropen liegt, wird ihr Klima durch den Südostpassat mild und ausgeglichen gehalten. Die Passatwinde wehen fast ununterbrochen. Im Zentrum der Insel ist es 5 bis 6 Grad kühler und es regnet häufiger als in Jamestown. Ein trüber, regnerischer Morgen kann oft zu einem sonnigen Nachmittag führen.

Tauchinfos

Schwierigkeit
Die meisten Tauchplätze sind auch für Anfänger geeignet. Die Bedingungen für das Schnorcheln mit Walhaien sind recht anspruchsvoll.
Saisonale Unterschiede
Walhaie von Januar bis März/April. Der Tauchplatz befindet sich auf der anderen Seite der Insel und ist dem Wind ausgesetzt. Kein Tauchen, nur Schnorchelausflüge.
Sichtverhältnisse
bessere Sicht von Dezember bis Juni
Nächste Dekokammer
Johannesburg

Reiseinfos

Anreise
Jameswtown (1 bis 2 Flüge pro Woche, je nach Saison. Eine Übernachtung in Johannesburg ist erforderlich)
Reisedauer
ca. 20 Stunden + 1 Nacht in Johannesburg
Zeitzone
- 2 Stunden

Tauchcenter

Jamestown

Sub-Tropic Adventures

Tauchpaket mit 10 Bootstauchgängen inkl. Flasche und Blei
CHF 366.-