Truk Lagoon

Tauchen in Truk Lagoon

Ein weltweit einzigartiges Unterwassermuseum.

Truk Lagoon, auch Chuuk Lagoon genannt, ist ein Atoll im Zentralpazifik, das während des Zweiten Weltkriegs die Hauptbastion der kaiserlich-japanischen Marine war.

Über 60 japanische Kriegsschiffe und 200 Flugzeuge wurden im Februar 1944 bei der Operation Hailstone durch amerikanische Bombenangriffe versenkt. Diese Wracks wurden zu künstlichen Riffen, die ein üppiges Meeresleben beherbergen. Du kannst in klarem, warmem Wasser tauchen und Kanonen, Panzer, Lastwagen, Motorräder, Torpedos und Bomben sowie tropische Fische, Korallen, Haie und Schildkröten bestaunen.

Mehr erfahren

Das kleine Atoll von Chuuk wurde offiziell im Jahr 1990 umbenannt, wobei es eher unter dem Namen Truk bekannt ist. Es liegt mitten im pazifischen Ozean, zwischen den Philippinen und Hawaii. Aufgrund seiner strategisch wertvollen Lage diente es den Japanern im zweiten Weltkrieg als wichtiger Marinestützpunkt.

Im Rahmen der Operation Hailstone am 17. und 18. Februar 1944 wurde die hier stationierte japanische Flotte von Flugzeugen der US-Navy massiv bombardiert. Seitdem liegen über 60 Schiffe und hunderte von Flugzeugen auf dem Meeresboden. So findet man hier in der Lagune den grössten Wracktauchplatz der Welt.
In Truk zu tauchen, heisst auch ein riesiges Kapitel Geschichte aufzuschlagen, das zweifelslos auch unser heutiges Leben noch prägt. Ob Geschirr, medizinische Fläschchen, Sake Flaschen, aber auch Navigationsinstrumente und Gasmasken, kaltlassen wird es auf jeden Fall niemanden. Die gute Sicht und wenig bis gar keine Strömung ermöglichen es, in aller Ruhe die ganze Artillerie zu erkunden: Seien es Kanonen, Panzer, Flugzeugstücke, Patronen oder Granaten… Es gibt für alle etwas zu entdecken. Die Wracks liegen zwischen 6 und 60 Meter Tiefe.

Die Unterwasserwelt hat inzwischen die Wracks in Besitz genommen: Hart – und Weichkorallen aber auch farbenfrohe Lebewesen aller Art haben sich hier niedergelassen.
Um Tauchferien in Truk voll auskosten zu können, ist Erfahrung mit tiefen Tauchgängen mit Deko-Stops von Vorteil.

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft

Klima & Reisezeiten

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
Ø Tagestemperatur
28°
28°
28°
28°
28°
28°
27°
27°
27°
27°
28°
28°
Ø Wassertemperatur
29°
29°
29°
29°
29°
29°
29°
29°
29°
30°
30°
29°
Beste Zeit zum Tauchen
3/3
3/3
3/3
3/3
3/3
3/3
2/3
2/3
2/3
2/3
2/3
3/3
tropisch-heisses Klima, humide Zeit von Juli bis Oktober, Zyklone zwischen Juli und Dezember möglich aber rar, trockenere Zeit von Dezember bis April

Tauchinfos

Schwierigkeit
Einige Wracks liegen sehr tief und erfordern Dekompressionsstopps. Es ist aber auch möglich, einige Wracks zwischen 5 und 20 Meter zu betauchen.
Saisonale Unterschiede
kaum vorhanden
Sichtverhältnisse
im Allgemeinen gut, kann sich wegen plötzlichen starken Regenfällen schnell verschlechtern
Nächste Dekokammer
Truk Lagoon

Reiseinfos

Anreise
Weno
Reisedauer
ca. 18 Stunden Flug via Guam
Zeitzone
im Winter +9 Stunden , im Sommer +8 Stunden

Tauchsafaris