Oman

Tauchen im Oman - Tauchresorts und Tauchreviere

In Oman hast du die Chance, gut erhaltene Orte von einzigartiger Schönheit zu entdecken. Und nicht nur das! Entdecke ein Land mit unendlichem kulturellen Reichtum und einer vielfältigen Naturlandschaft. Wähle Oman für deine Tauchsafari und erlebe eine bezaubernde Erfahrung.

Was dich bei einer Tauchsafari im Oman erwartet

Oman ist ein Reiseziel, das sich in der Welt des Tauchens immer mehr durchsetzt und vor allem für seine Tauchkreuzfahrten bekannt ist. Das Land liegt im Süden der Arabischen Halbinsel und wird vom Meer und dem Golf von Oman begrenzt. Es ist reich an historischen Stätten, authentischen Dörfern, Palmenhainen und Dünen. Oman ist also der perfekte Ort, um Tauchen, kulturelle Besichtigungen und Entspannung an Stränden zu kombinieren.

Eine Tauchkreuzfahrt ist ideal, um die verschiedenen Tauchplätze zu besuchen. Der Vorteil dieser Art des Reisens ist, dass du auf einem Schiff wohnst und an mehreren Tauchgängen pro Tag teilnehmen kannst. 

Natürlich hast du auch die Möglichkeit, ein Hotel zu buchen, das sich in der Nähe eines Tauchzentrums befindet, das Ausflüge und Tauchgänge organisieren kann.

Während deiner Tauchsafari im Oman kannst du die bekanntesten Tauchplätze erkunden, darunter die Halbinsel Musandam, die für ihre magischen Fjorde und prächtigen Buchten berühmt ist. Auch die Region um Muscat mit den Daymaniyat-Inseln und sowie die Hallaniyat-Inseln sind einen Besuch wert. 

Die omanischen Gewässer ziehen aufgrund des Planktonreichtums eine Vielzahl von Fischen an. Obwohl die Sichtweite schlechter ist als z. B. am Roten Meer, kannst du dennoch eine Vielzahl von Wassertieren bewundern, die oft grösser sind, sowie viele bunte Korallen. Die meisten Tauchplätze sind für alle Tauchniveaus zugänglich.

Die beste Reisezeit für eine Tauchreise in den Oman

Die beste Reisezeit für eine Tauchreise im Oman sind die Monate Oktober und November sowie März und Mai. Wenn du Walhaie sehen möchtest, empfehlen wir dir, zwischen Juni und September zu reisen. Von Dezember bis Januar ist das Meer oft rauer und in der Region Salalah ist das Tauchen zwischen Juni und September aufgrund des Monsuns verboten.

Wenn du von einer Tauchreise im Oman träumst und Fragen hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Hier findest du unseren Kontakt.

Mehr erfahren

Der Oman liegt im Südosten der arabischen Halbinsel. Die Wüste, die Berge und die von alter Geschichte geprägten Dörfer sind nur einige der vielen Schätze, die der Oman besitzt. Auch die Hauptstadt Muscat, eine der ältesten Städte des mittleren Osten, ist Teil davon.

Der Oman ist ideal um das Tauchen mit kulturellen Ausflügen zu verbinden, sei es vom Hotel aus oder in Kombination mit einer Tauchsafari. Das Land wird in 3 Hauptregionen unterteilt: Die Halbinsel von Musandam, die Region um Muscat mit den Daymaniyat Inseln und der Dhofar im Süden, welcher Salalah, Mirbat und die Inseln Hallaniyat beinhaltet.

Die verschiedenen Strömungen des Indischen Ozeans und des Golfs von Oman tragen dazu bei, dass es in den Gewässern sehr viel Plankton hat. Somit besteht besonders viel Nahrung für die verschiedensten Fischarten und anderen Meerestiere, die hier im Oman noch viel grösser erscheinen. Mit etwas Glück trifft man im Sommer um die Daymaniyat Inseln Walhaie und im Winter südlich bei den Hallaniyat Inseln Buckelwale an. Neben viel Fisch führen einige Plätze zu schönen Korallengärten.

Der Grossteil der Tauchplätze im Oman ist für alle Niveaus geeignet. Die Sichtverhältnisse sind teilweise etwas limitiert und mit dem roten Meer somit nicht zu vergleichen. Oft führt eine Temperatur-Sprungschicht dazu, dass das Wasser ab bestimmten Tiefen kühler wird.

Korallen
Grossfisch
Fische
Makro
Wracks
Landschaft

Karte

Klima & Reisezeiten

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
 
Ø Tagestemperatur
21°
22°
25°
30°
34°
35°
34°
32°
31°
30°
25°
22°
Ø Wassertemperatur
24°
23°
25°
27°
30°
32°
32°
31°
30°
30°
28°
26°
Beste Zeit zum Tauchen
2/3
2/3
3/3
3/3
3/3
2/3
1/3
1/3
2/3
3/3
3/3
2/3
im Norden und Osten mediterranes Klima, im Westen und Süden tropisch, im Zentrum arider, Monsun von Mitte Juni bis Mitte September in der Region um Salahah

Tauchinfos

Schwierigkeit
grossteil der Tauchplätze für Einsteiger geeignet
Saisonale Unterschiede
Walhaie von Juni bis September Das Meer ist etwas rauer von Dezember bis Januar. kein Tauchen in der Region um Salalah der Monsunzeit von Juni bis September
Sichtverhältnisse
Die Sichtverhältnisse sind im Allgemeinen gering.
Nächste Dekokammer
Muscat

Reiseinfos

Anreise
Muscat
Reisedauer
ca. 7 Stunden
Zeitzone
im Winter +3 Stunden , im Sommer +2 Stunden
Unser Blick

Generell –Der Oman ist in kurzer Reisezeit von 6 Std. Flug erreichbar – ein Arabisches, Politisch unabhängiges, neutrales und stabiles Land, das nicht von arabischen Unruhen betroffen ist. Wirtschaftlich top – es geht den Leuten gut, sie bezahlen keine Steuern, es gibt keine Kriminalität, also ein fortschrittliches Land im mittleren Osten. Die Vielfalt dieses Landes macht es reizvoll. Moderne Städte wie Muscat, Salalah, Moschen wie in 1001 Nacht, die Wüstenstadt Nizwa mit dem Kamelmarkt und handwerklichen Märkten faszinieren ebenso wie die riesige Sandwüsten Wahiba Sands. Das Land bietet Kameltrekkings, Wanderungen in den Wadis (Oasen), Küstengebiete mit langen Stränden, Schildkrötenkolonien in Ras al Haad, unendliche Weiten und mystischen Landschaften, mit Weihrauchbäume im Süden und schroffe Klippen/Küsten im Norden um Musandam. Nicht zuletzt gilt zu erwähnen, dass die Menschen - Oman’is sehr gebildete und aufgeschlossene, nette Leute sind.

Oman – beeindruckend was der Sultan in nur 50 Jahres erschaffen hat. Aus dem Nichts ist ein modernes, jedoch sehr mit der arabischen Kultur verwurzeltes Land entstanden. Es eignet sich perfekt für Rundreisen mit dem Mietwagen, um alle Ecken vom Gebirge bis in die Wüste zu erkunden. Klar hört man oft über „die schlechten Sichtverhältnisse“ jedoch hätte es bei Top-Sichtverhältnissen kaum so viel Nahrung für die vielen Meeresbewohner im Wasser. Mir hats sehr gefallen und ich liebte es einfach, mitten in den Schwärmen den Fischen zuzuschauen.

Der Oman ist ein modernes, sauberes Land mit einer hilfsbereiten, aber unaufdringlichen Bevölkerung. Reisen hier ist sehr einfach und auch mit dem Mietwagen möglich. An den Tauchplätzen ist man meistens ganz allein. Dank dem vielen Plankton sind die Fische hier grösser und besser genährt als andernorts, was leider zu Lasten der Sicht geht.

Tauchcenter

Bandar Jissah

Extra Divers Qantab

Tauchpaket 5 Tage - 10 Bootstauchgänge inkl. Flasche und Blei
CHF 374.-
As Sifah

Extra Divers Sifah

Tauchpaket 5 Tage - 10 Bootstauchgänge inkl. Flasche und Blei
CHF 382.-
Muscat

Mola Mola Diving Center

Tauchpaket 5 Tage - 10 Bootstauchgänge inkl. Flasche und Blei
CHF 595.-

Tauchsafaris